Es liegt uns sehr am Herzen, dass ihr möglichst unbeschwerte Tage bei uns verbringt. Selbstverständlich hat unser aller Gesundheit oberste Priorität. Deshalb haben wir die folgenden Anpassungen in unserem Haus vorgenommen. Wir bitten euch um eure Unterstützung bei der Umsetzung und danken für euer Verständnis.


Wer im Gästehaus aktuell aufgenommen werden darf:

Im Wesentlichen dürfen wir alle Gäste aufnehmen, die sich nicht absondern müssen.


Allgemeine Regelungen

  • Zu unser aller Schutz halten wir nach Möglichkeit Abstand, verzichten auf den Händedruck und tragen in geschlossenen Räumen weiterhin Masken.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist zwar nicht mehr erforderlich – wir empfehlen es dennoch.
  • Beachtet bitte allgemeine Hygieneregeln, insbesondere Händehygiene sowie Husten und Niesen in die Armbeuge. Händedesinfektionsspender findet ihr an verschiedenen Stellen im Haus. 
  • Die während des Aufenthalts geltenden Verordnungen des Bundes, des Landes Rheinland-Pfalz und der Stadt Neustadt sind einzuhalten. Wir bemühen uns euch entsprechende Informationen bereitzustellen, übernehmen dafür allerdings keine Gewähr.

Zimmer

  • Bitte achtet darauf, euer Zimmer ausreichend zu lüften, insbesondere wenn eine Zimmerreinigung ansteht.
  • Zimmerreinigung:
    • Zu unserem Schutz bitten wir darum private Gegenstände aus relevanten Bereichen vor der Zimmerreinigung zu entfernen (z.B. Schlafanzüge vom Bett nehmen, gebrauchte Gläser in die Kiste vor dem Frühstücksraum stellen).
    • Eine Zimmerreinigung während eures Aufenthalts ist frühestens für jeden dritten Tag vorgesehen. Wir sprechen die Reinigungszyklen mit euch ab.

Verhalten bei Krankheitssymptomen

Wenn ihr Covid-19-Symptome wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall/Erbrechen, Verlust von Geruchs-/Geschmackssinn an euch bemerkt, geht wie folgt vor:

  • Bleibt auf dem Zimmer und haltet euch von Personen fern, die nicht eurem Hausstand angehören (also auch von anderen Hausgästen und von uns).
  • Ruft den ärztlichen Bereitschaftsdienst an unter 116 117 oder das örtliche Gesundheitsamt unter 06322 961 7401 und klärt das weitere Vorgehen (Test etc.).
  • Informiert uns telefonisch unter 0172 2353712, damit wir gemeinsam weitere Schritte besprechen können. Seht von persönlichem Kontakt mit uns unbedingt ab.
  • Weitere Hotlines:
    • 24h-Fieberambulanz des Bundes: 0800 99 00 400
    • Corona-Hotline des Gesundheitsministeriums Rheinland-Pfalz: 0800 575 8100

Stornoregelung

Gibt es eine allgemeine behördliche Reisebeschränkung, die euch die Anreise unmöglich macht oder es uns verbietet euch aufzunehmen, wird der Aufenthalt kostenfrei storniert. In allen anderen Fällen (insbesondere, aber nicht ausschließlich bei Krankheit oder Absonderungserfordernis) gelten die bei der Buchung vereinbarten Stornobedingungen. Wir bitten euch uns frühzeitig zu informieren, wenn ihr euren Aufenthalt gefährdet seht. Darüber hinaus empfehlen wir euch den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung in Erwägung zu ziehen, um euch eventuelle Unannehmlichkeiten zu ersparen. 

Diese Information dient euch als lediglich als Orientierung. Wir bemühen uns um Aktualität und Vollständigkeit, übernehmen dafür aber keine Gewähr. 

Für Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Vielen Dank für euer Vertrauen.

Stand: 04.04.2022, Rechtsgrundlagen u.a: CoBeLVO Rheinland-Pfalz, Landesverordnung zur Absonderung bei Verdacht einer SARS-CoV-2-Infektion
Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen in Rheinland-Pfalz